Enteo/Frontrange: Debug MODE PE 5.X / WIN 10 aktivieren in Boot

Es gab hier schon mal einen älteren Beitrag:

http://www.butsch.ch/post/Windows-7-Unattended-Files-for-Diagnostic-5cPanther.aspx

Pfad wo sich die wichtigen Infos befinden ist: \windows\panther

So kann man den Windows PE 5.X / WIN 10 DEBUG Mode bei Enteo/Frontrange/Heat aktivieren:

Bestehenden Boot Environment kopieren und Namen anpassen. (Am besten ein neues machen keine REVISION). Dies wird schnell fehleranfällig und unübersichtlich.

Diese neue Bot Environment dann dem "OS Configuration package Set" unter BootEnviromentLink zuweisen.

Diese neue "OS Configuration package Set" dann dem "OSSoftwareSet" Zuweisen. Am besten eine neues "SoftwareSet" machen damit die Revisionen nicht spinnen und sauber gehen.

Falls man nun mit dem OS-Set bootet hat man die DEBUG cmd box. Dort findet man mehr Infos was ging und nicht im File c:\windows\panther\setupact.log

 

In dem Fall war der Fehler der Unattend auch mit einem normalen Browser sichtbar. Es gibt aber auch Fehler

In der unattend.txt die nichts so einfach zu finden sind. Daher der DEBUG Mode.

 

 

MCAFEE Endpoint Suites 2017 Brands und Abkürzungen

 

Hersteller verwirren oft mit Ihren Brands und Produktenamen sowie deren Abkürzungen. Anbei eine aktuelle Übersicht aller MCAFEE Lizenz Suites fuer Firmenkunden und was dabei ist.

Customers of Mcafee often have trouble with the short terms and the suites names. Enclosed an actual overview as the Suites are named in 2017.

Alle Produkte Namen 2017

Endpoint Protection On Premises

 

ETP McAfee Endpoint Threat Protection

CTP McAfee Complete Endpoint Threat Protection

CTPU-1 McAfee Complete Endpoint Threat Protection - Upgrade

CTPU-2 McAfee Complete Endpoint Threat Protection - Upgrade from EPA

EPA McAfee Endpoint Protection - Advanced Suite

EPAU McAfee Endpoint Protection - Advanced Suite Upgrade

CEB McAfee Complete EndPoint Protection - Business

CEBU McAfee Complete EndPoint Protection Business - Upgrade

 

Endpoint Threat Defense

 

ETD McAfee Endpoint Threat Defense

EDR1 McAfee Endpoint Threat Defense and Response

EDR2 McAfee Endpoint Threat Defense and Response - for CEE and CTP customers

 

Endpoint SaaS / Subscription

 

TSH McAfee Endpoint Protection Essential for SMB

 

Endpoint Security Solutions

 

HID McAfee Host Intrusion Prevention for Desktops

EPM McAfee Endpoint Security for MAC

LXSN McAfee VirusScan Enterprise for Linux

AVM McAfee VirusScan for MAC

PSM-N McAfee Security for Microsoft SharePoint

ICD McAfee Integrity Control for Fixed Function Devices

 

File & Application Control

 

CCD McAfee Change Control for PCs

ACD McAfee Application Control for PCs

 

https://www.mcafee.com/de/resources/data-sheets/ds-complete-endpoint-threat-protection.pdf

Folgende Suiten sind seit dem 9. Januar nicht mehr zu erwerben (auch keine Renewals mehr möglich).

Follwing Suites cant' be bought After 9th of January 2017. Also renewals.

* EPS

* CEE

 Folgende Migrations-Szenarien sind für bestehende Kunden kostenlos verfügbar.

Following Suites can Update to the new suite free of charge.

*EPS auf ETP (McAfee Endpoint Threat Protection)

*CEE auf CTP (McAfee Complete Endpoint Threat Protection)

   

Die zusätzlichen Suiten ETD und EDR (add on bundles) sind für den Erwerb immer kostenpflichtig.

The addiotional Suites ETD and EDR (Add on) are always a seperate licence you have to buy.

McAfee Active Response ist seit der aktuellen Preisliste für Q1 2017 nicht mehr standalone erhältlich,

nur noch in der Add-on Suite EDR.

Active Response can't be bought (NOT) as seperate licence since Q1 2017.