Enteo/Frontrange: Debug MODE PE 5.X / WIN 10 aktivieren in Boot

Es gab hier schon mal einen älteren Beitrag:

http://www.butsch.ch/post/Windows-7-Unattended-Files-for-Diagnostic-5cPanther.aspx

Pfad wo sich die wichtigen Infos befinden ist: \windows\panther

So kann man den Windows PE 5.X / WIN 10 DEBUG Mode bei Enteo/Frontrange/Heat aktivieren:

Bestehenden Boot Environment kopieren und Namen anpassen. (Am besten ein neues machen keine REVISION). Dies wird schnell fehleranfällig und unübersichtlich.

Diese neue Bot Environment dann dem "OS Configuration package Set" unter BootEnviromentLink zuweisen.

Diese neue "OS Configuration package Set" dann dem "OSSoftwareSet" Zuweisen. Am besten eine neues "SoftwareSet" machen damit die Revisionen nicht spinnen und sauber gehen.

Falls man nun mit dem OS-Set bootet hat man die DEBUG cmd box. Dort findet man mehr Infos was ging und nicht im File c:\windows\panther\setupact.log

 

In dem Fall war der Fehler der Unattend auch mit einem normalen Browser sichtbar. Es gibt aber auch Fehler

In der unattend.txt die nichts so einfach zu finden sind. Daher der DEBUG Mode.